SLR SLR SLR

Warum gibt es sie?

24. April 2008

Es war ein unglaubliches Gefühl, als ich das erste mal in meinem Leben den SLR McLaren gesehen habe. SLR = Style, Luxury, Race.
Es war auf dem Nürburgring, vor der Mercedes-Arena an einem Formel 1 - Wochenende. Ein Tor öffnet sich. Langsam. Die Scheinwerfer des SLR leuchten auf. Ich wusste sofort: Was ist das ein Hammer-Auto. Und das ohne etwas anderes als die Lichter gesehen zu haben.

Leider holte mich schnell die Realität ein, denn als ich einen grimmigen Mann mit Oberarmen so dick wie ein Fass Bier fragte, ob ich mir den Wagen mal näher anschauen durfte, winkte er ab.
Einerseits ärgerlich, andererseits verständlich, wenn man allein den Wertverlust durch das Ein- und Aussteigen bedenkt.

Allein die Herstellung dieser Träume kostet ein Vermögen, und ich kann mir gut vorstellen, dass es sich - rein wirtschaftlich gesehen - kaum lohnt. Aber das ist nicht der Punkt.
Image und Publicity, das sind die Stichwörter, um die es hier geht. Hört sich sehr steril an; und das ist es auch.

Mir doch egal. Der SLR ist phantastisch!


von Alexander Feltes