über Grenzen

Über die Grenzen der Physik...

7. Juni 2008

Wir leben in einem Zeitalter, in dem Zeit ein sehr wichtiger Faktor ist.

Kein Wunder also, dass Autos immer schneller werden. Während vor fünfzehn Jaren ein Auto als recht schnell galt, wenn es von 0 auf 100 in 10 Sekunden beschleunigte, erscheint es uns heute als eine Ewigkeit.

Es ist unglaublich welchen Fortschritt die Technik allein im letzten Jahrzehnt gemacht hat.
Schwierig wird es für mich aber, wenn ich an dieser Stelle in die Zukunft schauen will. Man scheint doch schon fast an den Grenzen der Physik zu nagen. Selbst wenn noch nicht ganz, es gibt Grenzen.
Die besten Sportwagen erreichen heutzutage Beschleunigungswerte von drei Sekunden von 0 auf 100. Geht es überhaupt noch schneller?
Negative Beschleunigung?

Keine Frage, der Mensch braucht den Fortschritt:
schneller, sportlicher, sparsamer, sicherer.

Aber was ist, wenn die Natur uns einholt?
Wird in 50 Jahren jedermann Fahrzeuge fahren, die heutige Sportwagenwerte erreichen? Hoffentlich!


von Alexander Feltes