Nissan 350Z Nissan 350Z Nissan 350Z

Konkurrenzlos

14. Mai 2008

Nissan 350Z: Was macht dieses Auto zum meistverkauften Sportwagen der Welt?

Was den Nissan für mich besonders macht ist, dass er auf das klassische Sportwagenkonzept zurückgreift: dicker Saugmotor vorne, zwei Sitze in der Mitte, Heckantrieb und einen Sound, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Generell ist das Preis-Leistungs-Verhältnis fantastisch: für 38000€ erhält man Leistung auf Niveau des deutschen Vorzeigesportlers, dem 911er.
Und was gibt's sonst noch, abgesehen von den doch mehr als passablen 313 wütenden Hengsten? Einen klassischen Sportwagen, nicht mehr und nicht weniger. Wo findet man das heute noch? Audi baut keine Hecktriebler, Porsche ist teuer und BMWs Z4 ist etwas schmal auf der Brust.

Es gibt kein vergleichbares Auto.

"Ruft Greenpeace, denn die Rasse der klassischen Sportwagen ist am aussterben."

Vielleicht ist es gerade das puristische Konzept ohne viel Schnickschnack, gepaart mit der animalischen Seele, was den Reiz an diesen Fahrmaschinen ausmacht, auf jeden Fall versetzt der 350Z mich immer wieder in Staunen.


von Christian Beissel